Aktuelles

Jahreshauptversammlung 2017

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Jahreshauptversammlung des Löschbezirks Rohrbach

Im Versammlungsraum des Feuerwehrgerätehauses Rohrbach eröffnete am Samstag den 19. Februar 2017, um 18:30 Uhr  der Löschbezirksführer Michael Michaeli die Jahreshauptversammlung. Neben den Kameraden der Feuerwehr und der Alterswehr konnte Michaeli den Oberbürgermeister Hans Wagner,  Ortsvorsteher Roland Weber, Kreisbrandmeister Thomas Hauck, den Wehrführer Jochen Schneider, dessen Stellvertreter Marco Schmeltzer sowie den Mitarbeiter der Verwaltung, Christof Scheurer, begrüßen. Er bedankte sich für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr.
Nach einer Schweigeminute zum Gedenken an die verstorbenen Kameraden berichtete der Löschbezirksführer Michael Michaeli über die Einsätze und die Ausbildung der aktiven Wehr im vergangenen Jahr. Zurzeit besteht der Löschbezirk aus 48 Kameraden und 8 Kameradinnen, 16 Mitgliedern der Alterswehr, sowie 17 Mitgliedern der Jugendwehr. Er ging in seinem Bericht auf die 72 Einsätze, das Geschehen im Löschbezirk und auf die vielen Veranstaltungen wie Fronleichnam, Weißer Sonntag, St. Martins Umzug und Volkstrauertag ein. Auch wurden 2016 wieder die Tage der offenen Tür veranstaltet. Ebenso fand im vergangenen Jahr, die mittlerweile traditionelle Winterwanderung statt, um die Kameradschaft zu fördern. Des Weiteren besuchte man zahlreiche Festveranstaltungen anderer Ortsvereine und der benachbarten Feuerwehren. Durch die kontinuierlich stattfindenden und interessant gestalteten Übungen wurde eine sehr gute Übungsbeteiligung erreicht. Außerdem nahmen die Kameraden an den unterschiedlichsten Fortbildungsmaßnahmen teil. Die Anzahl der  Dienstzeiten wurden im Bereich der aktiven Wehr mit  2440 Mannstunden (ohne Einsätze) errechnet.
In ihren Grußworten dankten Oberbürgermeister, Ortsvorsteher, Kreisbrandmeister und der Wehrführer den Kameradinnen und Kameraden für ihre im letzten Jahr geleisteten Dienste und wünschten jederzeit eine gesunde Rückkehr vom Einsatz.
Nach den Grußworten folgten die Jahresberichte des Jugendwartes Joshua Michaeli  über die Ausbildung und Unternehmungen der Jugendwehr, und  von Robert Peters über die Tätigkeiten der Alterswehr, die im vergangenen Jahr wieder etliche Renovierungsarbeiten und Säuberungsarbeiten im Ortsteil Rohrbach durchführt hatten. Der Kassenwartes Tobias Peters berichtete über den Kassenstand. Die Kasse wurde von zwei Prüfern geprüft und der Kassenwart von den Kameraden des Löschbezirkes entlastet.
Im Anschluss fanden die Wahlen des Kassenwartes, Tobias Peters, und der Kassenprüfer Christian Zöllner und Bernd Bastian - von Ruvill statt.
Die Schriftführerin Michele Balkan und deren Stellvertreter Christian Wagner wurden ebenso wie der Kassenwart und die Kassenprüfer einstimmig gewählt.
Der Höhepunkt des Abends war jedoch die Ernennung von Kurt Wagner zum Ehrenlöschbezirksführer. Wagner bestimmte als stellvertretender Löschbezirksführer von 1974 bis 1980,  und als Löschbezirksführer von 1980 bis 1992 die maßgeblich die Geschicke des Löschbezirks Rohrbach.


 Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Internetauftritt der Feuerwehr Rohrbach.

Neuste Nachrichten

Kontakt

  •  

        Freiwillige Feuerwehr Rohrbach

  •  

    Obere Kaiserstr. 174a

  •  

    66386 Rohrbach

     
© 2017 Feuerwehr Rohrbach